Guide

Mängel versteckt oder offengelegt?

Oktober 2022

Der Verkauf einer Immobilie ist eine wichtige Entscheidung. Es gibt viele Dinge zu berücksichtigen. Von dem Preis, zu dem Sie sie zum Verkauf anbieten müssen, über die Art und Weise, wie Sie sie organisieren müssen, bevor Sie sie zeigen, bis hin zu der Entscheidung, ob Sie einen Makler unter Vertrag nehmen oder nicht. Die gute Nachricht ist, dass es Dutzende von Möglichkeiten gibt, wie Sie sich die Arbeit erleichtern können. Das ideale Haus gibt es. Aber Sie müssen den Stress, Ihr Haus selbst zu verkaufen, nicht auf sich nehmen.

Nicht an der Inszenierung sparen

Bevor Sie überhaupt mit der Suche nach einem Verkaufspreis oder potenziellen Käufern beginnen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Immobilie zu bewerten. Was braucht sie? Wo denken Sie, dass es mehr Aufmerksamkeit braucht? Was würden Sie tun, wenn die Immobilie nicht Ihnen gehören würde?

Es ist wichtig, dass Sie diesen Prozess durchlaufen, bevor Sie das Haus auf den Markt bringen, damit potenzielle Käufer, wenn sie eintreten, Ihre Vision davon sehen, wie Ihr Wohnraum aussehen sollte. Der beste Weg, das Aussehen Ihrer Immobilie zu verbessern, besteht darin, sie makellos in Szene zu setzen. Das bedeutet, dass Sie dafür sorgen müssen, dass Sie einen Lebensstil verkaufen und nicht nur eine Immobilie.

Ihre Inszenierung sollte den zukünftigen Käufern zeigen, wie Ihre Immobilie im Alltag aussieht, und alle ihre besten Eigenschaften und Vorzüge hervorheben. Potenzielle Käufer müssen wissen, was sie bekommen, wenn sie ein Gebot abgeben. Ein erster Schritt, der kompliziert erscheinen mag, aber dennoch unerlässlich ist, um Ihre Immobilie ins rechte Licht zu rücken.

Inszenierung und Wertsteigerung sind zwei Dinge, die für einen erfolgreichen Verkauf zusammenhängen.

Aufwertung der Immobilie

Inszenierung und Wertsteigerung sind zwei Dinge, die für einen erfolgreichen Verkauf zusammenhängen. Wenn die Käufer sich nicht vorstellen können, dort zu wohnen, werden sie nicht bei Ihnen kaufen. Dieser einfache, aber einleuchtende Satz muss in Ihrem Kopf verankert sein, um Ihre Immobilie richtig zu verkaufen.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Wohnung oder Häuser als einen Ort hervorheben, an dem jemand ganztägig leben möchte. Schalten Sie Ihr Licht an und nutzen Sie die Aussenbeleuchtung, um das natürliche Licht, das tagsüber durch Ihre Fenster fällt, zu betonen. Bevorzugen Sie Besuche am Tag. Denken Sie daran zu lüften. Scheuen Sie sich nicht, einen Raum neu zu streichen, wenn er zu dunkel ist. All diese Dinge und noch viel mehr werden dazu beitragen, dass Ihre Immobilie besser zur Geltung kommt. Denken Sie daran, dass Sie sich beim Verkaufen nicht stressen lassen wollen.

Unordnung innerhalb und ausserhalb beseitigen

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Immobilie schnell zu verkaufen, besteht darin, die Unordnung loszuwerden. Unordnung kann sich negativ auf potenzielle Käufer auswirken, da sie die Immobilie kleiner und beengter erscheinen lässt. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie Ihre Schränke, Kleiderschränke, Schubladen und die Garage durchsuchen, um alles, was herumliegt, zu beseitigen. Ausserdem erhalten Sie so einen klareren und grösseren Überblick über Ihre Immobilie.

Stellen Sie sicher, dass potenzielle Käufer jederzeit alles sehen können, indem Sie unnötige Unordnung innerhalb und ausserhalb Ihres Hauses beseitigen. Entfernen Sie Haustierprodukte oder Spielzeug für draussen, die in Ihrem Hof verstreut sind, damit sich Passanten besser auf die tatsächliche Grösse Ihrer Immobilie konzentrieren können. Das wird ihnen helfen, sich vorzustellen, dass sie dort ganztägig leben wollen. So können sie auch leichter die Masse für den Kauf von Möbeln oder Gartenausstattung nehmen. Denken Sie daran, dass Unordnung nicht immer schlecht ist. Sie kann nützlich sein, wenn sie einen sentimentalen Wert oder eine Bedeutung für Sie hat. Wenn Sie z. B. eine Sammlung von Teddybären haben, die Ihre Kinder lieben, müssen Sie diese nicht sofort entsorgen. Wenn Sie sich hingegen bei einem Gegenstand wie einem alten Fernseher oder kaputtem oder veraltetem Kinderspielzeug unsicher sind, sollten Sie ihn ausser Sichtweite aufbewahren, bis Sie ihn wieder brauchen.

Unordnung kann sich negativ auf potenzielle Käufer auswirken, da sie die Immobilie kleiner und beengter erscheinen lässt.

Persönlichkeit hinzufügen

Ihre Immobilie ist ein Teil von Ihnen. Sie ist bereits personalisiert, da Sie selbst darin wohnen. Zögern Sie also nicht, es in den Vordergrund zu stellen. Betonen Sie Ihre persönlichen Akzente in Ihrer Immobilie, um ihr noch mehr Persönlichkeit zu verleihen.  Wenn Sie ein wenig Persönlichkeit hinzufügen möchten, versuchen Sie, kleine Kunst- und Dekorationsstücke hinzuzufügen. Das hilft Ihnen dabei, eine Vorstellung davon zu vermitteln, wer Sie sind und was Sie mögen, und es kann auch potenziellen Käufern helfen, sich ihr Leben in diesem Raum vorzustellen. Sie müssen auch nicht viel Geld ausgeben, um jeden Raum individuell zu gestalten. Sie können z. B. Fotos von Ihren Reisen machen und sie zu Hause ausdrucken. Ordnen Sie sie an, um ihnen eine persönliche Note zu verleihen. So können Sie Dekoration und Persönlichkeit miteinander verbinden, damit sich potenzielle Käufer in ihre neue Immobilie hineinversetzen können.

Auf das Schlimmste vorbereitet sein

Fast 95% der Menschen glauben, dass sie ihr Haus in weniger als drei Monaten verkaufen können, aber das ist nicht immer der Fall. Bereiten Sie sich frühzeitig vor, um keine Überraschungen zu erleben. Beim Verkauf einer Immobilie kann viel schiefgehen, aber es gibt auch Möglichkeiten, sich darauf vorzubereiten. Sie sollten Ihre Nachforschungen anstellen, bevor Sie das Haus zum Verkauf anbieten. Vielleicht ist der Zeitraum, den Sie ausgewählt haben, nicht der richtige. Wie wählt man die richtige Jahreszeit für den Verkauf? Geld auf der Seite haben, das alle potenziellen Rückschläge wie Werbung, kleine oder grosse Renovierungen usw. abdeckt. Auf die Genehmigung der Bank der Käufer warten müssen, bevor Sie das Überweisungsbegehren durchführen können. Und damit den Kauf Ihres zukünftigen Eigenheims auf Eis legen. Sie müssen sich auf die Käufer einstellen und vielleicht auch auf ihre Forderungen. Nichts ist absolut unmöglich. Aber wenn Sie sich gut vorbereiten, können Sie Ihre Immobilie im Nachhinein betrachten und so gelassener sein. Verkaufen ohne Stress.

Wir bieten Ihnen eine kostenlose, fachlich geprüfte Immobilienbewertung

Oberflächliche Online-Bewertungen gibt es viele, nur hier gelangen Sie zu Ihrer geprüften online Erst-Einschätzung. Hier erhalten Sie einen Überblick über Ihre persönliche Bewertung von unseren Experten im Hintergrund geprüft. Die kostenlose Immobilienbewertung richtet sich an Eigentümer von privaten Wohnimmobilien, wie Eigentumswohnungen oder Häusern. Bei Gewerbe-, Mehrfamilienhäuser hingegen spielen andere Wertfaktoren eine Rolle, die in der Online-Bewertung nicht voll berücksichtigt werden. Bei speziellen Liegenschaften ist dagegen die Bewertung durch den WENET Immobilienfachmann vorteilhafter, da sich bei einer Besichtigung vor Ort subjektive Kriterien besser berücksichtigen lassen. Wertvolle Dienste leistet unsere Expertenschätzung ausserdem für Fälle, in denen es auf eine äusserst exakte Verkehrswertschätzung ankommt. Für solche Objekte empfiehlt es sich deshalb einen unserer Experten von WENET AG anzufragen.

JETZT ERSTE GEPRÜFTE KOSTENFREIE "PERSÖNLICHE" BEWERTUNG IN 1 MINUTE

Hier zur fachlich geprüften Einwertung, erste Preiseinschätzung per E-Mail durch Ihren persönlichen WENET-Bewertungsprofi.

                                                                               WENET ONLINE BEWERTUNG