Blog

Cold as Ice - Wir heizen nicht den Garten

Oktober 2020

Wichtigste Aspekte zum Kosten sparen

Ganz gleich, ob Sie ein Käufer sind, der ein gemütliches Zuhause sucht, oder ein Verkäufer, der den Wert seines Hauses maximieren möchte, es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Haus in den kälteren Monaten ein angenehmer und effizienter Aufenthaltsort ist.

Einer der wichtigsten Punkte ist die Art der Heizungsanlage, die Sie in Ihrem Haus haben. Viele ältere Häuser sind noch mit ineffizienten, veralteten Systemen ausgestattet, was zu höheren Energierechnungen und einem weniger komfortablen Zuhause führen kann. Durch die Investition in ein neueres, effizienteres System können Sie auf lange Sicht Geld sparen und Ihr Zuhause wesentlich komfortabler gestalten. Wenn Sie Ihr Haus verkaufen möchten, kann eine neuere, effizientere Heizungsanlage ein wichtiges Verkaufsargument sein.

Wenn es darum geht, Ihr Haus warm zu halten, ist Isolierung der Schlüssel. Wenn Ihr Haus nicht richtig isoliert ist, kann die warme Luft entweichen und Sie haben ein viel kälteres Zuhause. Überlegen Sie sich, ob Sie nicht in die Isolierung von Wänden, Dachböden und anderen Bereichen investieren sollten, um die warme Luft drinnen und die kalte Luft draussen zu halten.

 

Angesichts steigender Energiekosten suchen immer mehr Hausbesitzer nach Möglichkeiten, ihre Energierechnungen zu senken. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, Energie zu sparen. Wenn Sie einige Änderungen vornehmen, können Sie Ihren Energieverbrauch senken und Geld bei Ihren monatlichen Rechnungen sparen. Hier erhalten Sie einen groben Überblick über diverse bekannte Heizoptionen für die kalten Monate und Möglichkeiten, wie Sie Energie sparen können:

 

Angesichts steigender Energiekosten suchen immer mehr Hausbesitzer nach Möglichkeiten, ihre Energierechnungen zu senken. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, Energie zu sparen. Wenn Sie einige Änderungen vornehmen, können Sie Ihren Energieverbrauch senken und Geld bei Ihren monatlichen Rechnungen sparen. Hier erhalten Sie einen groben Überblick über diverse bekannte Heizoptionen für die kalten Monate und Möglichkeiten, wie Sie Energie sparen können:

 

1. Ofen:

Ein Ofen ist ein zentrales Heizsystem, das Luft oder andere Gase verwendet, um ein Haus zu heizen. Öfen erwärmen Luft, die durch ein System von Kanälen und Lüftungsöffnungen verteilt wird.

 

2. Kessel:

Ein Heizkessel ist ein Heizsystem, das mit heissem Wasser anstelle von Luft heizt. Heizkessel können mit verschiedenen Energieträgern betrieben werden, darunter Erdgas, Propan und Strom.

 

3. Strahlungsheizung:

Strahlungsheizungen verwenden Warmwasser oder elektrische Spulen, die im Boden oder in den Wänden installiert sind, um das Haus zu erwärmen. Strahlungsheizungen sind energieeffizient und können helfen, die Energiekosten zu senken.

 

4. Wärmepumpen:

Wärmepumpen sind eine Art von Heizsystem, das Kältemittel verwendet, um Wärme von einem Ort zum anderen zu transportieren. Wärmepumpen können sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen eines Hauses verwendet werden, was sie zu einer guten Wahl für Energieeffizienz macht.

 

5. Kamine:

Kamine sind eine traditionelle Heizmöglichkeit und sorgen in jedem Haus für eine gemütliche Atmosphäre. Kamine gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, von traditionellen Holzkaminen bis hin zu modernen Gaskaminen



Eine der effektivsten Möglichkeiten, Energie zu sparen, ist die Verringerung der Luftleckagen in Ihrem Haus. Das Abdichten von undichten Stellen an Fenstern, Türen, Dachböden und anderen Bereichen des Hauses kann Ihre Heiz- und Kühlkosten um bis zu 30 % senken.

 

Eine weitere Möglichkeit zur Senkung der Energiekosten besteht darin, alte, ineffiziente Geräte durch neuere, mit dem Energy Star zertifizierte Modelle zu ersetzen. Diese Geräte verbrauchen bis zu 30 % weniger Energie als ihre herkömmlichen Gegenstücke, wodurch Sie bei Ihren Energierechnungen Geld sparen können.

 

Heizung und Kühlung machen bei den meisten Haushalten einen grossen Teil der Energierechnungen aus. Die Investition in ein programmierbares Thermostat kann Ihnen helfen, Energie und Geld zu sparen. Mit programmierbaren Thermostaten können Sie bestimmte Temperaturen zu verschiedenen Tageszeiten einstellen, so dass Sie nur dann Energie verbrauchen, wenn Sie sie brauchen.


Die Verwendung energieeffizienter Beleuchtung ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, Ihre Energiekosten zu senken. Wenn Sie Ihre herkömmlichen Glühbirnen durch Kompaktleuchtstoff- und LED-Birnen ersetzen, können Sie Ihre Beleuchtungskosten um bis zu 75 % senken.

 Eine weitere Möglichkeit, die Energiekosten zu senken, ist die Investition in eine Solaranlage. Solarenergie ist eine erneuerbare Energiequelle, die nicht nur gut für die Umwelt ist, sondern Ihnen auch Geld bei Ihren Energierechnungen sparen kann.


Wenn Sie einige dieser Änderungen vornehmen, können Sie Ihren Energieverbrauch senken und Geld bei Ihren Energierechnungen sparen.



Sie möchten über unsere Blogartikel auf dem Laufenden gehalten werden? 

Dann melden Sie sich gleich hier unten für den WENET-Newsletter an!